BVDD als Mentor und Matchmaker

Mit dem Digi Derma Start-up Café bot der BVDD im September 2020 jungen Unternehmen mit ihren teledermatologischen Anwendungen eine Chance, sich live zu präsentieren und zu vernetzen. Die Ideen reichten von fachärztlicher Erstbefundung via Teledermatologie über IT-gestützte, häusliche Phototherapie für Schuppenflechte-Patient:innen bis zu einer App, mit der Hautpflegeprodukte eingescannt und auf mögliche Unverträglichkeiten untersucht werden können.

Insgesamt sieben Start-ups stellten ihre Ideen in einem Speed-Dating möglichen Sponsoren vor. Die jungen Gründerinnen und Gründer suchen nach Derma-Praxen, um ihre Produkte so praxisnah und nutzerfreundlich wie möglich zu entwickeln.

In "Der Deutsche Dermatologe" stellen wir die Gründer:innen und ihre Vorhaben in loser Folge seit 2021 ebenfalls vor und begleiten und beraten sie bei ihrem Eintritt in den ersten Gesundheitsmarkt. Denn ohne die Dermatologinnen und Dermatologen geht es nicht!

Wettbewerber des Digi Derma Start-Up Cafés u.a.:

Weitere Start-Ups aus unserem Fach:

© Headerfoto iStock.com/Dudaeva