Aktuell | Schuppenflechte Praxistagung fragt nach der Zukunft der Psoriasis-Netzarbeit

Hautarztnews

Veranstaltung ist auch für Nichtmitglieder offen  

MÜNCHEN – Zwei Jahre nach dem Zusammenschluss des Psoriasisnetzes Bayern mit dem Psoriasis-Praxisnetz Süd-West findet die alljährliche Praxistagung am 15. Oktober 2016 in Bayern statt.  

Im Rilano Hotel in München wird neben Vorträgen zu aktuellen Fragen der Patientenversorgung in einem Workshop über Sinn und Zukunft der Zusammenarbeit im größten deutschen Psoriasisnetz intensiv diskutiert werden. Zugleich wird die Veranstaltung erstmals auch für Nichtmitglieder aus Hautkliniken und Praxen geöffnet. „Wir möchten so die gute kollegiale Zusammenarbeit aller Dermatologen in Klinik und Praxis vertiefen, auf die wir in Bayern schon immer besonderen Wert gelegt haben,“ schreibt dazu Tagungspräsident Dr. Sebastian Biltz.  

Vier Leitfragen stehen im Brennpunkt: Welche Therapie für welchen Patient? Komorbiditäten – was ist für die Praxis relevant? Biosimilars – was sind Mythen, was sind Fakten? Und: Woran erkennen wir, ob wir erfolgreich behandeln?  

Als Referenten konnten Prof. K. Eyerich (München), PD Dr. Andreas Körber und Prof. T. Dingermann gewonnen werden. Durch den Workshop führt Psoriasis-Praxisnetz Süd-West- Vorstandsmitglied Dr. Ralph von Kiedrowski.  

Das vollständige Programm mit Anmeldemöglichkeit steht hier zum Download bereit.