Basismitglied: Viatris-Gruppe Deutschland

Das US-amerikanische Gesundheitsunternehmen Viatris entstand 2020 durch den Zusammenschluss von Mylan und Upjohn, einer ehemaligen Pfizer-Sparte. Weltweit ist Viatris in mehr als 165 Ländern und Territorien vertreten. Rund 50 Produktionsstätten auf der ganzen Welt sorgen für eine optimale Versorgung mit qualitativ hochwertigen Arzneimitteln.

Zur Viatris-Gruppe Deutschland gehören u.a. die pharmazeutischen Unternehmen Mylan Germany GmbH und Mylan Healthcare GmbH am Standort in Bad Homburg v.d. Höhe (Deutschlandzentrale), Pfizer OFG Germany GmbH in Berlin und als Produktionsstätte die Madaus GmbH in Troisdorf (bei Köln). Das Portfolio umfasst in Deutschland mehr als 400 Produkte, darunter Originale, (Marken-) Generika sowie Biosimilars. Sowohl verschreibungspflichtige als uach rezeptfreie Präparate decken ein breites Spektrum an Therapiegebieten ab. Hervorzugehen sind insbesondere die komplexen Arzneimittel wie Biosimilars (Immunologie, u.a. mit dermatologischen Anwendungsgebieten wie Acne Inversa und Psoriasis, sowie Onkologie), Impfstoffe (Influenza), Antithrombotika und Arzneimittel für Hauterkrankungen.

Zur Website