Zum Inhalt springen

Innovationspreis Dermatologie 2019 ausgeschrieben

Zukunftsweisende Ideen gesucht!

HAMBURG/EUSKIRCHEN – Ab sofort können Bewerbungen für den „BVDD Innovationspreis Dermatologie 2019“ eingereicht werden. Der Preis wird vom Berufsverband der Deutschen Dermatologen in Kooperation mit der Professor Paul Gerson Unna Akademie ausgeschrieben und am 16. März 2019 im Rahmen der Fachtagung „DERM“ in Frankenthal verliehen.

Die Auszeichnung ist mit 5.000 Euro dotiert. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Januar 2019.

Damit haben nun bereits zum neunten Mal Dermatologen die Möglichkeit, die von ihnen entwickelten innovativen Konzepte und Strategien in den Bereichen Praxismanagement, Vernetzung sowie Diagnose- und Behandlungsformen öffentlichkeitswirksam vorzustellen. Gesucht werden beispielsweise:

  • Innovative Ansätze zum Praxismanagement (Praxismarketing, Finanzierungsstrategien, Mitarbeiterführung, Prozessmanagement u.ä.)

  • Möglichkeiten der Integration neuer Praxisleistungen auch außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung

  • Strategien zur Vernetzung innerhalb der Fachgruppe sowie zur fachgruppenübergreifenden fachlichen Vernetzung

  • Neue Diagnose- und Behandlungsansätze sowie einzigartige, wissenschaftliche und zukunftsorientierte Lösungsansätze

Bewerben können sich niedergelassene Dermatologen sowie Klinikärzte für bereits laufende beziehungsweise bestehende Projekte, aber auch für Projekte, die kurz vor dem Start stehen. „Damit können wir innovative Ideen schon in der Planungsphase fördern und ihre Umsetzung unterstützen“, sagt Dr. Ralph von Kiedrowski, PR-Vorstand des BVDD.

Eine Jury aus Vertretern des BVDD und Mitgliedern des unabhängigen Steuerungs-Gremiums der Professor Paul Gerson Unna Akademie wird über den Gewinner entscheiden. Interessierte Bewerber sind eingeladen, ihr Konzept allgemein verständlich vorzustellen.

Die Bewerbung für den Innovationspreis kann bei der BVDD-Pressestelle eingereicht werden. Diese bietet auch Hilfestellung bei der Bewerbung an: Wilhelmstraße 46, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251 776 2520 Fax: 02251 776 2505, E-Mail: s.adamsbvddde

 

Hier finden Sie die gesamte Ausschreibung im Überblick.

 

 

red/BVDD