Zum Inhalt springen

Euromelanoma 2019: Posterwettbewerb für junge Kreative

EUSKIRCHEN – Vom 13. bis 17. Mai findet europaweit die Euromelanoma-Woche 2019 statt. Die Kampagne hat sich die Motivation zur Hautkrebsfrüherkennung und die gesundheitliche Aufklärung auf ihre Fahnen geschrieben, dass der Schutz vor übermäßiger UV-Strahlung schon im Kindes- und Jugendalter anfangen muss.

Im Vorfeld der Aktionswoche lädt der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) junge Kreative – Grafikdesigner und Mediengestalter –  (bis zum 25. Lebensjahr) zu einem Plakatwettbewerb ein.

Gefragt sind innovative Gestaltungsideen für ein Plakat, das zielgerichtet auf das Thema der Hautkrebsvorsorge hinweist. Das Motto der Euromelanoma-Kampage lautet 2019

Jeder fängt mal klein an – auch der Hautkrebs
Sonnenschutz und Hautkrebsfrüherkennung – zwei Seiten der gleichen Medaille

Es wird ein Preisgeld von insgesamt 3.000 EUR für die besten drei Vorschläge ausgesetzt. 

Alle Informationen zur Ausschreibung finden Sie >> hier  

Hintergrund zur Kampagne: Hautkrebsvorsorge kann Leben retten und viel Leid ersparen. Daher werben Hautärzte in Deutschland bereits seit vielen Jahren für einen bewussten Umgang mit den Risiken der UV-Strahlung und halten die Bevölkerung an, ihre Haut zu schützen. Darüber hinaus hat die Vorsorgeuntersuchung eine hohe Bedeutung, denn wird Hautkrebs in einem frühen Stadium entdeckt, kann eine vollständige Heilung möglich sein.

Die Euromelanoma-Kampagne ist eine Initiative zur Hautkrebsprävention. Hautärztinnen und Hautärzte werden im Aktionszeitraum  Aufklärung und Information rund um das Thema Hautkrebs anbieten. Die Kampagne wurde 1999 in Belgien initiiert und erreicht inzwischen 29 Länder in Europa. 

Bundesweit nehmen rund 2.700 Hautarztpraxen und zahlreiche dermatologische Einrichtungen an der gesamteuropäischen Euromelanoma-Vorsorgekampagne teil. Ausserdem sind 2019 rund 300 Veranstaltungen in Kindergärten geplant, die sich an Eltern, Kinder und Erzieherinnen richten.

Mehr über die Euromelanome-Kampagne 2019 erfahren Sie >> hier