Berufsdermatosen werden deutlich aufgewertet

Hautarztnews

5,11 Cent für die Behandlung berufsbedingter Hauterkrankungen