Praxisabgabe BVDD-Niederlassungsbörse geht in die zweite Runde

BerlinHautarztnews

Nach einem erfolgreichen Start in 2018, veranstaltet der Berufsverband der Deutschen Dermatologen vom 4. bis 5. Mai 2019 zum zweiten Mal eine Niederlassungsbörse.

Im Rahmen der Veranstaltung sollen an einer Niederlassung interessierte Dermatologen mit Praxisinhabern, die diese abgeben möchten, zusammengebracht werden. „Unser Informationsangebot soll Antworten vermitteln, die in keinem medizinischen Lehrbuch zu finden sind“, erklärt BVDD-Präsident Dr. Klaus Strömer.

Kompetente Referenten, bestehend aus niedergelassenen Dermatologen, Rechtsanwälten und Steuerberatern, werden Informationen für den Start in die Selbstständigkeit, zum Beispiel zur Finanzierung, zu den Arbeitsbedingungen, zum System der vertragsärztlichen Tätigkeit sowie zu vielen rechtlichen und steuerlichen Aspekten einer Niederlassung, vermitteln sowie Fragen zur Abwicklung einer Praxisübergabe besprechen. Tagungsort ist die Kaiserin-Friedrich-Stiftung am Robert-Koch-Platz in Berlin.

Weitere Informationen finden sich im Programm der Niederlassungsbörse.

Das Anmeldeformular für die Niederlassungsbörse steht unten zum Donwload bereit.

 

ar/BVDD