Zum Inhalt springen

MDR-Bericht: Hautflecke – nur hässlich oder mehr?

Regelmäßige Kontrolle beim Hautarzt schützt vor bösen Überraschungen  

LEIPZIG – Am 18. Mai um 21 Uhr strahlt der MDR in der Sendung „Hauptsache gesund“ einen Bericht zur Hautkrebsfrüherkennung aus. Gedreht wurde anlässlich der Euromelanoma-Woche in der Praxis der Leipziger Hautärztin Dr. Marion Krakor.  

Mit zunehmendem Alter bilden sich auf der Haut dunkle Flecke. Sind sie unschön, aber harmlos – oder handelt es sich um Vorboten von Krebs und anderen ernsthaften Krankheiten? Um das herauszufinden, ist es wichtig, die Flecken regelmäßig zu kontrollieren: Verändern sie ihre Struktur, ihre Größe, ihre Farbe? Wir erklären, wie man sich vor unschönen Hautveränderungen schützt, was sich gegen Altersflecken tun lässt und welche Flecken sich unbedingt ein Hautarzt näher anschauen sollte.  

Gedreht wurde unter anderem während der Euromelanoma-Woche 2017 in der Praxis der Hautärztin Dr. Marion Krakor in Leipzig. Sie führte einen ganzen Tag lang zusammen mit einer Kollegin nur Hautkrebsfrüherkennungs-Untersuchungen durch und erklärt, worauf es ankommt.  

Hier geht es zur Sendungsvorschau.